• Natur,  Wald

    Bremke und Hohes Rott sollen Naturschutzgebiet werden.

    Im Solling sind laut der HNA insgesamt 9 Naturschutzgebiete in Planung. In der Gemarkung Offensen, Schoningen und Verliehausen wird beabsichtigt, das Naturschutzgebiet „Bremke und Wald am Hohen Rott“ neu zu verordnen. Die zu schützenden Tiere in der Bremke und am Hohen Rott sind der Hirschkäfer, die Bechsteinfledermaus und das Große Mausohr. Hier gibt es Übersichtskarten und weitere Informationen.

  • Natur,  Schwülme

    Schwülme soll Landschaftsschutzgebiet werden.

    Das Beteiligungsverfahren hat begonnen: Der Landkreis Northeim als Untere Naturschutzbehörde beabsichtigt, das europäische Schutzgebiet Nr. 402 „Schwülme und Auschnippe“ als Landschaftsschutzgebiet unter Schutz zu stellen. Hier erfahrt ihr welche Arten geschützt werden sollen und findet Links zu Dokumenten vom Landkreis Northeim.

  • Natur,  Schwülme

    Wiederholte Sichtung von Weißstörchen an der Schwülme.

    Vor rund zwei Monaten gab es die ersten Sichtungen im Oberdorf von Verliehausen. Zwei Störche kreisten über dem Bioenergiedorf am Solling. Einige Wochen später kam es auf den Wiesen an der Schwülme zu weiteren Sichtungen. Sie besuchten die kleinteiligen Wiesen im Hievental mehrmals um Nahrung zu suchen. Sie fühlen sich auf kleinteiligen Mähweiden, wie sie im Schwülmetal vorkommen sehr wohl. Hier ist das Futterangebot das sie benötigen am ehesten vorhanden. Großflächige Mähweiden, die auf einen Schlag gemäht werden, sichern das Futterangebot allerdings nicht.