Heimat & Kultur,  Uncategorized

Zwei schöne Aktionen rund um den Apfel

Anfang Oktober hat der Heimatverein Verliehausen seine diesjährige Apfel(-saft)-Aktion veranstaltet. Am Sonntag, den 04.10.2020 -passenderweise zum Erntedank- haben fleißige Mitglieder die Äpfel unserer Apfelbaumreihe geerntet. Dankenswerterweise konnten wir auf die Erntetechnik unseres Vorstandsmitglieds Friedbert Lessner zurückgreifen. Mit dem „Apfelbaumrüttler“ und großen Planen, haben wir bis zum Mittag ca. 750 Kg Äpfel geerntet. Es war ein schöner Sonntagvormittag. Bei gutem Wetter und mit netten Gesprächen ging die Arbeit leicht von der Hand.

Nun sollte es am 09.10. weitergehen, gemostet wurde wie 2018 mit dem Mostmobil von Bernd Gosch. Dann kam am 08.10. der Anruf von Herrn Gosch, dass unser Termin wegen eines Defekts am Mostmobil vom 09.10. auf den 10.10. verschoben werden musste. Aber wir Verliehäuser sind ja flexibel und trotz Urlaubsplanung und anderen Terminen waren am Samstag trotzdem genug Helfer zur Stelle. Dafür ein dickes Dankeschön! Es wurden dann nicht nur unsere Verliehäuser Äpfel, sondern auch die an diesem Tag eigentlich geplanten aus Eberhausen auf dem Lichtenbergshof gepresst. Ein großer Dank geht an unserer Gastgeber Silke und Christian Otte, die nicht nur den Platz vor den Stallungen sondern auch Gartenhaus und Sitzplätze zur Verfügung stellten. 575 Liter Apfelsaft waren bereits am Abend an die Mitglieder verkauft. Das hat sich wieder gelohnt und bei genug Äpfeln ist eine Wiederholung im nächsten Jahr nicht unwahrscheinlich.

Bilder vom Äpfel sammeln

Mosten mit dem Mostmobil